"So arbeiten die unmöglichen Bilder und Texte an der Möglichkeit der Kämpfe" Plakat von Çiğdem Inan und Katja Diefenbach